Ein Osternesterl der JU für Neunzigjährige

Salzweg  Teilweise hoch betagt waren die Gemeindebürger, denen die Mitglieder der Jungen Union als kleine Aufmerksamkeit am Ostersamstag ein Osternesterl vorbei brachten. Heuer klappte es wieder mit den Daten von der Gemeinde, so dass die wirklich Ältesten besucht werden konnten, einige davon in der Seniorenresidenz. Die JU’ler freuen sich immer wieder, dass sie dabei mit den Senioren ins Gespräch kommen und diese zeigen ganz offen ihre Sympathie, weil sich die Jungpolitiker für sie Zeit nehmen, so auch für die 99-Jährige Anna Corcilius. Besucht wurde auch die langjährige Straßkirchner Messnerin Genoveva Zechmann, die auch schon auf 94 erfüllte Lebensjahre zurückblicken kann und die sich besonders über den Besuch ihrer ehemaligen Ministrantin freute. Immer wieder wird von den Senioren von Schicksalen und Kriegserinnerungen berichtet. Einige bewirten die Gruppe dabei  mit Kaffee und Kuchen, auf einer Station gab es sogar eine Weißwurstbrotzeit. Auch Michael Heindl, der die 91 Jahre schon überschritten hat, wäre besucht worden. Doch der Straßkirchner aus Euzersdorf, der sich zeitlebens ehrenamtlich um die Erforschung der Heimatgeschichte verdient gemacht hat, ist derzeit nicht gut beisammen und deshalb vorübergehend im AZURIT Pflegeheim in Hutthurm untergebracht, so wurde das G’Schenkerl bei der Tochter hinterlegt. Mit den Nesterl‘n On Tour waren v.li. JU Ortschef und Gemeinderat Matthias Bredemeier, Lukas Urmann, Christoph Dersch, Maximilian Brandl,  die stellvertretende Ortsvorsitzende Stefanie Heisl und Schatzmeister Christopher Raab.

Jugend, Kultur und Denkmalpflege erhalten Fördergelder des Bezirks

Passau   Auch in seiner 14. Sitzung zeigte sich der zuständige Fachausschuss des Bezirkstags von Niederbayern gegenüber Antragstellern großzügig und beschloss Fördergelder für Jugend-, Sport- und Kulturprojekte, einschließlich der Denkmalpflege im gesamten Regierungsbezirk. Dabei kann sich auch das kulturelle und sportliche Leben sowie die Jugendarbeit  in Stadt und Landkreis Passau über Unterstützung freuen. So hat der zuständige Ausschuss mit den regionalen  Bezirksräten Cornelia Wasner-Sommer und als Vertreter des Bezirksjugendrings Josef Heisl jun. in öffentlicher Sitzung wieder eine Reihe von Anträgen behandelt  und Förderungen bewilligt. „Jugend, Kultur und Denkmalpflege erhalten Fördergelder des Bezirks“ weiterlesen

Designierter Bundesminister ist einfach gern in Salzweg – Starkbierfest der CSU mit der Starkbierkönigin – Dr. Waschler zapfte sauber an – Fastenpredigt von Bruder Barnabas

 Salzweg  Das Starkbierfest 2018, das der CSU Ortsverband unter seinem Vorsitzenden Josef Heisl jun. ausgerichtet hat, wird wohl in die Geschichte der Orts-CSU eingehen, denn kein Geringerer als der designierte Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer gab den Salzwegern die Ehre. Im ausverkauften Saal des Landgasthofs Spetzinger zapfte MdL Dr. Gerhard Waschler den süffigen Kapuziner Doppelbock an und verspritzte dabei kein Tröpfchen des kostbaren Nasses. „Designierter Bundesminister ist einfach gern in Salzweg – Starkbierfest der CSU mit der Starkbierkönigin – Dr. Waschler zapfte sauber an – Fastenpredigt von Bruder Barnabas“ weiterlesen

A Huadinger Volksfest ohne Huadinger Bier is wie Bayern ohne CSU, undenkbar! – Starke Sprüche beim Starkbier

Hutthurm   Das Starkbierfest im Azurit-Pflegezentrum mausert sich zu einem beachtlichen  Ereignis im Jahreskreis der Feste  der Marktgemeinde. So konnte Hausleiterin Susanne Dötschel in der mit über 150 Besuchern voll besetzten Cafeteria Pfarrer i.R. BGR Herbert Oberneder,  MdL Dr. Gerhard Waschler, Bezirksrat Josef Heisl jun., die Bürgermeister Hermann Baumann und Max Draxinger, Ehrenbürgerin Helga Gahbauer, den Seniorenbeauftragten Thomas Otto, die Pflegedienstleiterin Lissy Bürchner und von der Brauerei Hutthurm Braumeister Markus Kampf und Bereichsleiter Gerhard Reitinger besonders begrüßen. „A Huadinger Volksfest ohne Huadinger Bier is wie Bayern ohne CSU, undenkbar! – Starke Sprüche beim Starkbier“ weiterlesen

Seit 15 Jahren Lehrstellenspiegel an der Schule – Junge Union hilft mit 386 Plätzen bei Lehrstellensuche

Hutthurm  Seit nunmehr 15 Jahren erstellt die Junge Union einen Lehrstellenspiegel und bringt ihn an die Schulen. Das Heftchen ist bei den Schülern sehr beliebt, gibt es ihnen doch die Möglichkeit, unter vielen Lehrstellen einen Ausbildungs- oder einen Praktikumsplatz zu finden. Ab nächster Woche wird das Angebot auch Online geschaltet, versichert Michael Fuchs, der für das Werk verantwortlich zeichnet. Das Mitglied des Deutschlandrates der JU verweist auf 184 offene Lehrstellen alleine im Landkreis Passau, insgesamt beinhaltet das Werk 386 offene Lehrstellen, 113 Praktikumsplätze und 43 Ferienjobs aus den Landkreisen Passau, Freyung-Grafenau und Deggendorf sowie der Stadt Passau. „Seit 15 Jahren Lehrstellenspiegel an der Schule – Junge Union hilft mit 386 Plätzen bei Lehrstellensuche“ weiterlesen

CDU Rothenburg (Wümme) 40 mal beim politischen Aschermittwoch

Passau/Salzweg  „Wir haben die längst Anreise und sind die größte Gruppe“, stellte Heinz-Günter Bargfrede selbstbewusst fest, als er vom CSU-Chef des Landkreises Vizelandrat Raimund Kneidinger  für den 40. Besuch des politischen Aschermittwoch eine gerahmte Ehrenurkunde erhielt. Dazu gab es auch gleich noch ein Portrait des amtierenden Ministerpräsidenten Horst Seehofer, natürlich mit persönlicher Widmung und Autogramm. „CDU Rothenburg (Wümme) 40 mal beim politischen Aschermittwoch“ weiterlesen

Lukas Urmann und Maxi Brandl an der Spitze der Junge Liste – Matthias Bredemeier weiter in der Führungsmannschaft

Straßkirchen  Bei der Jahreshauptversammlung der politischen Vereinigung „Junge Liste“ wurden Lukas Urmann einstimmig zum neuen Vorsitzenden und Maxi Brandl zu seinem Stellvertreter  gewählt, nachdem Matthias Bredemeier nicht mehr antrat. Der bisherige Vorsitzende und Gemeinderat will aber weiter die neue Führung unterstützen und stellte sich deshalb als Schriftführer zur Verfügung. „Lukas Urmann und Maxi Brandl an der Spitze der Junge Liste – Matthias Bredemeier weiter in der Führungsmannschaft“ weiterlesen

Bussituation für Salzweg entspannt sich weiter – ab 11. Dezember weiterer Frühbus

Salzweg  In der letzten Sitzung des Verkehrsausschusses des Landkreises war auf konkrete Nachfrage von Kreisrat Josef Heisl jun. zur Bussituation in Salzweg, Hutthurm und Büchlberg vom ÖPNV Referat mitgeteilt worden, dass die größten Probleme beim Busverkehr ausgeräumt seien. Davon berichtete die PNP, worauf sich beim Kreisrat Anfrager einstellten, die auch weiterhin von negativen Erfahrungen sprachen. So seien nach wie vor Busse am frühen Morgen überfüllt, so dass sie an Haltestellen im Ortsbereich Salzweg durch fahren. Bei der Benutzung später verkehrender Busse würden Schul- oder Arbeitsbeginn nicht mehr erreicht. „Bussituation für Salzweg entspannt sich weiter – ab 11. Dezember weiterer Frühbus“ weiterlesen