91 Neumitglieder in einem Jahr für den Bayerischen Wald-Verein Sektion Passau!

Passau. Bei der Jahreshauptversammlung des Bayerischen Wald-Vereins der Sektion Passau waren neben dem 1. Vorsitzenden Michael Hasenberger, dem 2. Vorsitzenden Peter Salzberger, dem Ehrenvorsitzenden Fritz Rührl und dem Ehrenvorsitzenden Helmut Scheuchel auch Oberbürgermeister Jürgen Dupper, Bezirksrat Josef Heisl, Stadtrat Josef Reischl und Stadtrat Clemens Damberger anwesend. „91 Neumitglieder in einem Jahr für den Bayerischen Wald-Verein Sektion Passau!“ weiterlesen

Max Kreipl 55 Jahre in der CSU – Gemeinderat Zieringer mahnt Umsetzung beschlossener Maßnahmen an

Neukirchen vorm Wald   Bei der Jahreshauptversammlung des CSU Ortsverbandes wurden langjährige Mitglieder geehrt, an der Spitze Max Kreipl, der schon 55 Jahre lang der Partei die Treue hält und Franz Baumann, der seit 45 Jahren Mitglied ist. Im aktuellen Bericht aus dem Gemeinderat monierte Jürgen Zieringer, dass einiges, was bereits beschlossen wurde, immer noch nicht umgesetzt sei. Dazu habe er dem Bürgermeister im Januar 2018 einen Brief geschrieben. „Max Kreipl 55 Jahre in der CSU – Gemeinderat Zieringer mahnt Umsetzung beschlossener Maßnahmen an“ weiterlesen

Drei Minister gaben Salzweger CSU die Ehre – eindrucksvolle Bilanz bei der Jahreshauptversammlung –

Straßkirchen  Eine eindrucksvolle Bilanz zogen die Verantwortlichen des CSU Ortsverbandes bei ihrer Jahreshauptversammlung. Mehrere politische und gesellschaftliche Veranstaltungen zeigten auf, wie rührig die Orts-CSU war. Die Verantwortlichen schafften es auch, mit dem bayerischen Kultusminister Bernd Sibler, dem Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer und dem Bundesverteidigungsminister a. D. Karl-Theodor zu Guttenberg gleich drei Minister zu politischen Veranstaltungen in die Gemeinde zu bringen. „Drei Minister gaben Salzweger CSU die Ehre – eindrucksvolle Bilanz bei der Jahreshauptversammlung –“ weiterlesen

Ein Osternesterl der JU für Neunzigjährige

Salzweg  Teilweise hoch betagt waren die Gemeindebürger, denen die Mitglieder der Jungen Union als kleine Aufmerksamkeit am Ostersamstag ein Osternesterl vorbei brachten. Heuer klappte es wieder mit den Daten von der Gemeinde, so dass die wirklich Ältesten besucht werden konnten, einige davon in der Seniorenresidenz. Die JU’ler freuen sich immer wieder, dass sie dabei mit den Senioren ins Gespräch kommen und diese zeigen ganz offen ihre Sympathie, weil sich die Jungpolitiker für sie Zeit nehmen, so auch für die 99-Jährige Anna Corcilius. Besucht wurde auch die langjährige Straßkirchner Messnerin Genoveva Zechmann, die auch schon auf 94 erfüllte Lebensjahre zurückblicken kann und die sich besonders über den Besuch ihrer ehemaligen Ministrantin freute. Immer wieder wird von den Senioren von Schicksalen und Kriegserinnerungen berichtet. Einige bewirten die Gruppe dabei  mit Kaffee und Kuchen, auf einer Station gab es sogar eine Weißwurstbrotzeit. Auch Michael Heindl, der die 91 Jahre schon überschritten hat, wäre besucht worden. Doch der Straßkirchner aus Euzersdorf, der sich zeitlebens ehrenamtlich um die Erforschung der Heimatgeschichte verdient gemacht hat, ist derzeit nicht gut beisammen und deshalb vorübergehend im AZURIT Pflegeheim in Hutthurm untergebracht, so wurde das G’Schenkerl bei der Tochter hinterlegt. Mit den Nesterl‘n On Tour waren v.li. JU Ortschef und Gemeinderat Matthias Bredemeier, Lukas Urmann, Christoph Dersch, Maximilian Brandl,  die stellvertretende Ortsvorsitzende Stefanie Heisl und Schatzmeister Christopher Raab.